«

»

Und täglich grüßt eine neue Blogger-Blog-Blogparade

Der Beitrag “Und täglich grüßt eine neue Blogger-Blog-Blogparade” ist meine spontane Teilnahme an einer zur Zeit laufenden Blogparade. Gerade als ich mit meinen Auktionssendungen auf DMAX (dem Fernsehsender für Männer) fertig bin gehe ich auf Internetblogger.ch vom in der deutschen Blogszene bekanntem bloggenden Blogger Alexander Liebrecht und was sehe ich da? Natürlich eine neue Blogparade für Blogger-Blogs. Hat den die bloggende Internet-Blogszene keine anderen Ideen, außer Blogparaden mit immer den gleichen langweiligen Blogger-Blog-Themen zu starten? Da ich aber nicht wählerisch bin was die eingehenden Links für diesen Test-Blog angeht, nehme ich an dieser Blogparade wohl oder übel teil. Außerdem kann ich solche Blogbeiträge in relativ schneller Zeit erledigen.

Blogger-Blog-Blogparade

Blogger-Blog-Blogparade

Hier die Fragen und meine Antworten zu dieser langweiligen Blogparade.

Seit wann blogge ich und wie bin ich zu WordPress gekommen?

Auf dieser Domain blogge ich seit ca. 1 – 2 Wochen. Zu WordPress bin ich gekommen, weil ich es schon seit vielen Jahren kenne und mir im Moment auch keine andere Blogger-Software einfällt. Ich hatte schon mal letztes Jahr und vor ca. 2 Jahren ein Blog-Portal auf www.safferthal.com versucht. Aber das war nicht mein Ding. Ich habe keine Lust über irgendwelche festen Themen zu schreiben. Das meiste wurde doch schon Millionen mal im WWW durchgekaut. Dazu habe ich keine Lust.

Was war mein erstes WordPress Projekt?

Wie bei der letzten Frage schon in der Antwort geschrieben war es ein Blog-Portal auf www.safferthal.com. Ich habe mir da einfach stark gesuchte Suchwörter gesucht zu denen ich dann für wenig Geld einen Text habe schreiben lassen. Dieser Blog war aber nicht mein erstes Internet-Projekt. Ich bin nämlich schon seit ca. 15 Jahre Geld verdienender Webmaster.

Welche Plugins liebe ich und kann ich bedenkenlos weiter empfehlen?

Über Plugins gab es doch erst kürzlich eine Blogger-Blog-Blogparade. Hier mein Beitrag zu dieser Parade.

Welches Plugin hat mich schon einmal in WordPress um den Verstand gebracht?

Mich hat noch kein WordPress Plugin um den Verstand gebracht. Es sieht aber so aus als bringen mich diese ständigen Blogger-Blog-Blogparaden langsam um den Verstand.

Wie oft blogge ich in der Woche?

Ein paar Mal schreibe ich in der Woche in diesem Blog. Ich habe keine festen Ziele was die Menge angeht. Da ich in der Regel mit diesem Blog nur an Blogparaden und Blogstöcken teilnehme, bin ich auf das Angebot in diesem Bereich angewiesen.

Was hasse ich an WordPress und was sollte verbessert werden?

Mich stört es das man so viele Plugins für meiner Meinung nach Standard-Funktionen braucht.

Blogparaden-Teilnehmer

1. http://solutionsforweb.de/publikationen/wordpress-erfahrung
2. http://cucuza.de/blogparade-wordpress/
3. http://www.z-komm.de/wordpress-blogparade-fuer-die-wordpress-seo-gruppe/
4. http://www.vanvox.de/blogparade-der-wordpress-und-seo-gruppe-auf-fb/29554/
5. http://www.gekonnt-gesagt.de/wordpress-blogparade-wie-die-jungfrau-zum-kind-kam/
6. http://www.euro-design.cz/einige-gedanken-uber-wordpress
7. http://wpsnippets.de/blogparade-fuer-die-wordpress-seo-facebook-gruppe/
8. http://www.weblogs-und-wikis.de/2014/blogparade-zu-wordpress-und-seo/
9. http://pressengers.de/news/blogparade-wordpress-erfahrungen/
10. http://wp-bistro.de/blogparade-zu-wordpress/
11. http://internetblogger.ch/2014/03/05/blogparade-zum-thema-wordpress-und-co/
12. http://www.der-blogparaden-blog.de/blogger-blog-blogparade/
13. http://mit-ohne.officestopp.com/arbeit/interview-zu-wordpress
14. http://wp-checker.de/wordpress-blogparade-wordpress/
15. http://www.somehowsophie.com/somehowsophie-wordpress/
16. http://www.travellingtheworld.de/blogparade-0214/
17. http://www.think-leadership.de/blogparade-zum-cms-wordpress/

Fazit

Hängen Ihnen die ständig ähnlichen Blogger-Blog-Blogparaden über WordPress, WWW, sozi. Netzwerke und Co., genauso wie mir, auch langsam zum Hals raus?


7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Roger

    Hallo
    möchtest du an der Blogparade teilnehmen, dann wäre es toll, wenn Du die Links der anderen noch in deinen Beitrag mit einfügst. Melde dich kurz wenn du die Zeit dazu gefunden hast, damit ich dich aufnehmen und freischalten kann. Danke dir sehr.

    Liebe Grüße Roger

    1. Rainer Safferthal

      Ups. Ich gebe zu das ich nur über die Blogparade drüber geflogen bin. Ich habe mal die Links eingefügt. Hoffentlich bekomme ich jetzt von Google keinen Eintrag in die Akte. :-)

  2. Alex L

    Hi Rainer,7
    ja, du bist wieder mal ein frischer Blogger und ich wünsche dir, dass es hier auch nach Monaten weitergeht. Blogparaden und Blogstöckchen dürfte es schon noch geben, sodass du mindestens einmal die Woche etwas schreiben könntest. Ist der WebmasterFriday auch was für dich und dieses Blog?

    Blogstöckchen habe ich sonst nur über Google gesucht und anscheinend gibt es immer noch kein Projekt, wo man diese veröffentlichen kann. Das setze ich mir auf die ToDo-Liste und mache eines Tages mal so ein Blogstöckchen und Blogparaden-Blog auf, wo jeder nach Herzenslust seine Blogger-Aktionen präsentieren und verlinken kann. Das wäre doch mal was.

    DMAX schaute ich mir früher an und jetzt ist schon wieder nur das Internet an und angesagt :-). Denke mal nicht, dass Google dich wegen dem einen Mal auf die Liste setzt. Individuellen Content stellst du ja bereit und von einem Linkverzeichnis ist hier nicht die Rede.

    1. Rainer Safferthal

      Hi Alex,

      bis jetzt habe ich noch Lust. :-) Stimmt, die Blogstöckchen werden vernachlässigt in den Verzeichnissen. Beim Webmaster Friday habe ich die letzten zweimal mitgemacht. Siehe hier. Wenn man aber nicht gleich am ersten Tag dabei ist, dann bekommt man aber auch keine Pingbacks mehr. Ich habe Samstag Nachmittag geschrieben. Nach mir kamen nur noch 2 Beiträge. Naja, egal.

      Das Fernsehverhalten ändert sich auch ständig. Ich schaue zum Beispiel gar nicht mehr den Quatsch auf VOX und RTL 2 an. Am Abend eine Stunde Sailor Moon auf VIVA, dann etwas Pause und dann noch etwas auf DMAX. Das war es dann auch schon.

      Das mit dem Vermerk auf die Akte war auch mehr ein Spaß. Sonst hätte ich kein Smilie gesetzt.

      Gruß

  3. Alex L

    Super, dass du noch Lust hast und so kannst du die Blogosphere für dich neu aufleben lassen und wo wenn nicht auf dem eigenen Blog :-).

    Ich muss deinen Blog nur noch abonnieren und schon wird es hin und wieder Kommentare von mir geben. Das spricht sich recht schnell herum und da wird sich schon was entwickeln, vorausgesetzt, du bloggst hier fleissig weiter, aber das hast du wohl schon vor, so wie ich es verstanden habe.

    Ja, Seitdem Blogger-in-aktion in der Stille verschwindet, kümmert sich keiner mehr um die eigentlichen Blogstöckchen. Hans veröffentlicht noch auf seinem WordPress-com-Blog die Blogger-Aktionen und sonst muss man halt schauen, ob jemand auf ein neues Projekt Lust hat und dafür auch Zeit aufbringen kann. Vll. bin ich das eines Tages. Mal sehen!

    Fernsehen zeigt auch viel Quatsch und diese ganzen Soaps gehen mir schon auf die Nerven und ich schaue nur noch Deutschland sucht den Superstar oder Bacherlor. Aber auch das perfekte Dinner auf Vox oder die ShoppingQueen. Also ein paar Sachen halt.

  4. Rainer Safferthal

    Tagchen Alex,
    dann habe ich schon mal einen Fanboy. :-) Hin und wieder reicht auch mit den Kommentaren. Ich kommentiere auch nicht alles in der Blogszene, weil alles kann auch einen nicht interessieren. Ist wohl nur sehr schwer mit so einem Gemischtwarenladen Stammleser zu finden. Ich selbst habe dir zwar mal so Themen wie Filme und Videospiele empfohlen als Blogthema, weil es da ständig neues gibt. Aber ich selber will nicht über solche Themen schreiben. Mich interessiert es nicht über Dinge zu schreiben, die ich nicht anschaue oder spiele.
    Willst du noch ein Projekt an die Backe nagen. Naja, obwohl Stöcke gibt es wohl nicht so viele im Web.
    Soaps schauen ich eigentlich gar nicht. Mich nervt viel mehr die Werbung. Ich nehme jetzt wirklich immer alles erst auf den TechniSat Festplatten Recorder auf und steige dann je nach Gesamtaufnahmezeit später in die Aufnahme ein. Da wird man doch blöd, wenn man zum Beispiel eine Stunde Sailor Moon anschaut und 3 Werbeblöcke hat und dann noch immer die gleiche Song-Werbung zwischen den Sendungen. Ohne Werbung ist man auch viel konzentriert bei der Sache und wird nicht so gelangweilt, wenn die Werbung kommt. Ich habe letzten Sonntag versucht Das perfekte Promi Dinner anzuschauen, aber nach der ersten Kochrunden war es mir zu öde und ich habe aus gemacht.

  5. Alex L

    Hi Rainer,
    ja, hast du :-). Ja, manchmal wird es mir auch zu viel und dann mache ich Pause und befasse mich mit anderen Dingen im Internet. Da ich aber keine Filme schaue, kann ich leider darüber nicht bloggen. Aber zwei Browsergames spiele ich und über die schreibe ich hin und wieder. Das kommt ganz gut, finde ich.

    Ja, meine Domain Internetblogger.biz steht noch frei und das könnte sich für die Stöckchen, Blogparaden und andere Blogger-Aktionen ganz gut eignen. Vll. setze ich es am Wochenende oder in der nächsten Woche auch um – schauen wir mal wie ich Lust haben werde.

    Die Werbung geht mir auch auf den Keks, aber sie hat man eh im Fernsehen. Natürlich wenn du es aufnimmst, ersparst du dir das und kannst dann das Schauen mehr geniessen. Promi Dinner ist auch nicht immer interessant und bei mir läuft es immer im Hintergrund und ich schaue hin und wieder rein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>