«

»

Blogstöckchen vom 19.03.14 von themenfreund (M. Schröder)

Das ist mein Beitrag zum Blogstöckchen aus dem Blogwald vom 19.03.2014 von themenfreund (Marcus Schröder aus Deutsch Evern). Er hat ein richtiges Misch-Masch-Stöckchen daraus gemacht. Ein Teil der Fragen kommt aus der Blogger-Blog-Szene und ein andere Teil aus dem Unterhaltungsbereich. Ich warte immer noch auf ein Stöckchen, dass komplett blogszenenfrei ist. :-)

Blogstöckchen

Blogstöckchen

Hier sind nun seine Fragen und meine Antworten.

Wie lange blogge ich schon und was war bei mir der Auslöser den Blog ins Leben zu rufen?

Siehe Hallo Welt!

Besitze ich nur einen Blog oder habe ich zu verschiedenen Themenbereichen jeweils einen eigenen Blog am Laufen?

Ich kann mir wirklich besseres vorstellen als den ganzen Tag neue Inhalte für irgendwelche Blogs zu erstellen.

Vergleiche ich meinen Blog mit anderen, und wenn ja, für wie erfolgreich halte ich ihm im Vergleich?

Der einzige Vergleich, der mich interessieren würde, wäre ein Vergleich der Einnahmen pro investierte Stunde. Da diese Daten aber wohl kein Blogger veröffentlicht kann ich meinen Blog auch mit niemanden vergleichen.

Wie definiere ich einen erfolgreichen Blog? Was muss erfüllt sein, damit ich den Begriff ‘Erfolgreich’ für gerechtfertigt erachte?

Für diesen Blog ist es schon ein Erfolg, wenn er bei Google ganz oben mitspielt.

Helene Fischer, Andrea Berg, Ina Müller oder Madonna? Und welche Musikrichtung höre ich sonst so?

Von den ersten drei Frauen habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört. Muss man die kennen? Ansonsten höre ich nur harten Gewalt- und Porno-Rap aus den frühen 1990ern. Zum Beispiel The 2 Live Crew, Public Enemy oder Sir Mix A Lot.

Welchen sogenannten Promi würde ich gern mal treffen / interviewen – und warum gerade ihn / sie?

Usagi „Bunny“ Tsukino (auch bekannt als Sailor Moon), weil ich die Sailor Moon Kriegerinnen liebe.

Was wäre die erste Frage, die ich ihr stellen würde?

Warum heulst du immer so oft und so viel.

maxdome, Kino, DVD, PayTV oder das herkömmliche Fernsehen?

Ich bediene mich gerne meiner großen Sammlung an werbefreien Fernsehaufnahmen auf Super VHS und Hi 8.

Blogstöckchen-Teilnehmer

Haben Sie auch an diesem Blogstöckchen teilgenommen, dann senden Sie mir doch einen Trackback/Pingback. Es werden nur Trackbacks/Pingbacks ohne “rel=’nofollow’” freigeschaltet. Wer will kann sich das Blogstöckchen bei mir mitnehmen und darüber schreiben und es dann auch eventuell weiter werfen. Ich werfe grundsätzlich keine Stöckchen und ich will auch von keinem getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Soziale Netzwerke

Wenn Sie gerne Blogbeiträge in den sozialen Netzwerken teilen, dann dürfen Sie bei mir sogar alle Bilder und Fotos verwenden. Es besteht keine Abmahngefahr bei Verwendung der Bilder und Fotos in Zusammenhang mit meinem Blogbeiträgen. Die Blogbeitrag-URL muss mit angegeben werden. Missbrauch meiner Texte, Bilder und Fotos führt zu kostenpflichtigen Abmahnungen.


10 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Alex L

    Morgen Rainer,
    interessant, dass du dieses Blogstöckchen mit dem Schlagwort *Langweilig* versehen hast :-). Aber gut, das geht auch. Ansonsten sind deine Antworten sehr interessant. Ja, natürlich gibt es besseres als zu bloggen und das Privatleben und die innere Ruhe gehen nach wie vor vor. Das ist auch bei mir so der Fall.

    Es wäre natürlich schön, wenn das eigene Blog bei der Suchmaschine namens Google ganz oben mitspielen würde.

    In diesem Sinne wünsche ich dir eine erholsame Rest-Woche!!

    1. Rainer Safferthal

      Hallo Alex,
      ja, nachher gehe ich zur Erholung etwas in den Blogwald. Dort mache ich ein Blogstöckchen-Foto. Damit alle meine Beiträge Bilder haben. Bilder, viel Inhalt und G+-Profil sind ja schließlich die Heiligen 3 Könige des SEO :-)
      Ich habe auch lustige Schlagwort-Titel und -Beschreibungen. Das ist halt hier ein Spaßblog, bei dem ich auch manchmal etwas lustig und albern bin.
      Aber ich treffe lieber eine Zeichentrickfilmfigur als einen Promi, weil mit Promis habe ich es nicht so.
      Gruß

  2. Alex L

    Hi Rainer,
    ja, cool, dass du hier schöne Fotos präsentieren möchtest. Darauf bin ich dann mal sehr gespannt.Jap, Bilder verschönern einen Blogartikel und machen was her – das stimmt schon.

    Ich erhoffe mir von Google+ auch recht viel und wünsche mir, dass Google eines Tages das Vorhandensein von Google+ Aktivitäten werten wird. Aber das weiss man nicht so genau, was Google so in der zukünftigen Planung hat und vor hat.

    Ich finde es schön, wenn du mit Spass am Bloggen bist. So macht es auch viel Spass zu lesen und dein Blog zu erkunden :).

    1. Rainer Safferthal

      Gerade haben ich noch ein Pepsi Max Foto eingebunden. Ohhh … eine kleine Sünde während der Fastenzeit. Aber bis jetzt habe ich mich, mit Ausnahme von heute und letzte Wochen an meinem Geburtstag, daran gehalten. Also nur 3 Flaschen bis jetzt. An guten Tagen trinke ich 3 Pepsi Max Flaschen an einem Tag. :-)
      Ob G+ mal einen Vorteil bringt oder nicht muss man einfach mal abwarten. Aber schnell den Blogbeitrag geteilt braucht nicht viel Zeit. Die paar Sekunden machen es auch nicht fett.
      Zum groß Geld verdienen taugen wohl unsere Blogs nicht. Da müssten wir das ganz anders machen oder täglich tausende von Besucher haben, damit wir Pay-per-View Werbung einblenden können. Aber solange wir wissen, das die Blogs uns nicht viel Geld bringen, ist es okay. Schlimm wäre es, wenn wir jeden Tag verbittert wären, weil kein Geld damit reinkommt.

  3. Alex L

    Sind es 1L Flaschen bei Pepsi Max? Ich trinke auch gerne Cola, aber derzeit nur viel Tee und noch mehr Käffchen, habe im Haushalt eine einfache Kaffeemaschine stehen und so mache ich da was fertig.

    Japp, abwarten und gut ist. In der Zwischenzeit kann man ruhig ein paar Social Media Signale setzen. Zeit kostet es kaum.

    Nee, zum Geld verdienen nicht wirklich, denn hier fehlt der Besucheranstrum und es ist auch nicht so schlimm, solange man ein paar Stammleser und Kommentierer hat, finde ich.

    Ich gebe mich derzeit damit zufrieden und tue was ich kann und was möglich ist.

    1. Rainer Safferthal

      Das sind 1,5L Flaschen. Drei Falschen davon und man ist gut drauf. :-) Aber nicht, dass du jetzt denkst, dass wäre meine übliche Menge. Das sind schon Ausnahmen.
      Oder man müsste gezielt Produkte verkaufen oder bewerben. Aber verkaufen tu ich ich auf ebay und im Shop und zum bewerben habe ich andere Webseiten. Also muss der Blog mir kein Geld bringen.

  4. Alex L

    Na immerhin ist es eine Menge Flüssigkeit und macht auch noch munter :). Das kommt demnach ganz gut.

    Ich denke mal auch, dass bei meinen Blogs geld-technisch nicht viel zu holen ist und werde mich auf den Verkauf von Produkten konzentrieren. Die Blogs können dann zum Bewerben der Produkte dienen.

    1. Rainer Safferthal

      Ja, aber bei den 2 Flaschen zu meinem Geburtstag hatte ich dann starke Einschlafprobleme. :-( Und dass, wo ich doch in der Nacht so gerne schlafe.
      So, Fotos habe ich nun fast überall drin. 2 Beiträge sind noch ohne Fotos. Leider sieht man bei mir nur Fotos neben den Beiträgen nur in den Schlagwort-Archiven und im Monats-Archiv und nicht auf der Startseite. Naja, muss ich wohl das Theme noch etwas überarbeiten. Zweimal habe ich mir auch einen kleinen Spaß gegönnt. Ohhh, wer soll mich da noch als Blogger ernst nehmen. :-)

  5. Alex L

    Kann ich nachvollziehen die Einschlafprobleme bei so viel Koffeinschub innerhalb mehrerer Stunden. Super, dass du die Artikel nun mit schönen Fotos versehen hast. Sieht ansprechend aus.

    Ja, könnte am Theme liegen, aber ich denke mal, dass du da schon dahinter kommen wirst. Die Veränderungen am eigenen Blog passieren oft oder stets, auch wenn minimal. Das nimmt dir niemand übel und alles wird gut sein, wenns fertig ist :).

    1. Rainer Safferthal

      Freut mich, dass dir meine Fotos gefallen. Für die Stöckchen habe ich noch jede Menge Fotos auf Vorrat. Das reicht noch für einige. Und dann wird wieder von vorne begonnen. :-)
      Das mit dem Theme werde ich schon hinbekommen. Muss ich nur mal Zeit und Lust dazu haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>