«

»

Was hat sich im SEO für mich geändert in den letzten Jahren?

Julian Dziki, der seit 2007 SEO, Online Marketer und Affiliate ist, hat zur Zeit einen Aufruf zur Seo Blogparade: Was hat sich für dich geändert? Ich bezeichne mich eigentlich nicht als SEO (Suchmaschinenoptimierer), sondern als Versandhändler. Meinen Hauptumsatz mache ich nämlich auf ebay. Leider ist es so mit Google, dass es egal ist ob man auf Platz 12 oder Platz 225 ist. Ich mache aber trotzdem mal mit meinem Blogparaden Blog an seiner Blogparade mit.

Was hat sich im SEO geändert?

Was hat sich im SEO geändert?

Hier seine Fragen und meine Antworten zu dieser Blogparade.

Wie bin ich zu SEO gekommen?

Keine Ahnung. Das war schon so lange her. Ich betreibe eigentlich auch nur On-Page-SEO für meine verschiedenen Webprojekte. Der ganzen Off-Page-SEO-Bereich ist mir entweder zu unseriös oder zu anstrengend. Manchmal auch beides.

Welches war mein erstes Webprojekt (wenn Du ein eigenes hattest, ansonsten auslassen)?

Das war Spiel-Station.com. Das war ein Seite, auf der ich hauptsächlich gebrauchte Videospiele verkauft und angekauft habe. Dieses Projekt ging schon im Frühling 1998 an den Start. Es war sogar ziemlich erfolgreich. Vermutlich wohl nur weil es mal in einer Videospielezeitschrift erwähnt wurde. Das war so lange erfolgreich bis eBay das Samwer Unternehmen alando aufgekauft hatte. Ab dem Zeitpunkt hatten die Leute immer weniger Lust bei mir zu kaufen und an mich zu verkaufen. Ich habe dann auch relativ schnell das Projekt eingestampft.

Was hat sich für mich seit dem Beginn von SEO geändert?

Das ist eine sehr gute Frage. Ich hatte zwar um 2005 mit einigen Projekten sehr gute Postionen in Google. Aber das war wohl alles mehr oder weniger Zufall oder ich hatte rein zufällig alles richtig gemacht. Ich hatte auch immer nur ganz wenige Backlinks für meine Projekte. Späterer Backlinkaufbau hat es dann aber auch nicht mehr gebracht. Waren wohl alles Müll-Backlinks oder Backlinks sind nicht so wichtig.

Wie erkläre ich Unbeteiligten, die sich nicht im Internet auskennen, was ich genau mache?

Als Versandhändler muss ich nicht viel erklären. Ob ich noch irgendwelche Content-Portale oder diesen Blog habe, dass sage ich einfach nicht, wenn mich jemand nach meinem Job fragt. Da die Impressen vor Google geschützt sind und sich Google hoffentlich dran hält, werden wohl 08/15-Internetbenützer diese Webprojekte nicht finden.

Welche Tools nutze ich hauptsächlich?

Ich verwende fast nur Tools um die Geschwindigkeit meiner Websites zu messen und verbessern zu können. Außerdem verwende ich noch Google Adwords Keyword-Planer und Google Webmaster-Tools. SEO-Tools verwende ich keine. Diese sind mir meistens viel zu teuer und manchmal etwas fragwürdig.

Wie sieht meine Arbeitswoche aus? Wie viel arbeitete ich?

Kaufen, verkaufen, Angebote erstellen, Buchhaltung, versenden, … was man halt so als Versandhändler macht. Zur Zeit arbeite ich nicht sonderlich viel, weil der Versandhandel erst wieder neu startet und es noch nicht richtig losgegangen ist. Durch sehr gutes optimieren will ich nur wenige Stunden pro Tag arbeiten.

Was gefällt mir an SEO am meisten?

Nichts. OnPage-SEO muss halt gemacht werden. Aber selbst da mache ich wohl nicht alles. An so etwas wie Suchwort-Dichte V1.0 und V2.0 glaube ich nicht wirklich.

Was mag ich nicht an SEO?

Die vielen Dummschwätzer mit ihrem Halb- und Möchtegernwissen. Diese Typen gibt es aber schon seit Ewigkeiten und werden wohl auch nie aussterben. Aber vielleicht schwätzen die mit Absicht dumm daher, damit sie Neulinge auf die falsche Fährte locken können.

Wie sieht SEO in fünf Jahren aus?

SEO wird tot sein, weil das Zufallsranking wird kommen. Alle paar Tagen sind mal andere in der Top 10 bei Google. So kann jeder immer ein paar Euros verdienen. Die Leute, die im Web Geld verdienen müssen und/oder wollen, die wird Google schön zu Google Adwords knüppeln.

Blogparaden-Teilnehmer

Haben Sie auch an dieser Blogparade teilgenommen oder haben Sie schon mal einen Beitrag über geändertes SEO in Ihrem Blog veröffentlicht, dann senden Sie mir doch einen Trackback/Pingback. Es werden nur Trackbacks/Pingbacks ohne “rel=’nofollow’” freigeschaltet. Blogkommentare sind in meinem Blog aus organisatorischen Gründen nicht möglich.


9 Pings

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Meine Antworten zur SEO Blogparade

    […] der-blogparaden-blog.de […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>